Grundschule Wiedelah
 

 

 

 

Unsere Schule in Zeitung, Radio und Internet!

Im September lädt der Landkreis die Grundschulen zur Teilnahme an den Puppenspieltagen ein und unterstützt die Veranstaltungen finanziell. Verschiedene Puppenbühnen treten in den Schulen auf. In diesem Jahr war das Wolfsburger Figurentheater bei uns zu Gast. Die Mädchen und Jungen der Grundschulen Vienenburg und Wiedelah konnten in der Turnhalle der Grundschule Vienenburg das Stück "Ronja Räubertochter" sehen. Es war wie immer ein Erlebnis.

Hier geht es zu einigen Fotos.

   

Mit der Unterstützung der Polizei machten sich die Mädchen und Jungen der ersten und zweiten Klasse mit ihrer Lehrerin Frau Sander an die Erneuerung der gelben Füße. Der Nutzen für die jüngsten Schülerinnen und Schüler der Grundschule Wiedelah wird von den Beamten gleich erklärt. Mit den neuen Sicherheitswesten fallen die Kinder bei schlechten Sichtverhältnissen jedem Autofahrer ins Auge. Die Füße fallen jetzt allen Schülerinnen und Schülern der Schule wieder auf und zeigen den richtigen und sicheren Weg zum Überqueren der Straße.

Vielen Dank für die Unterstützung der Polizei.

Hier geht es zu einigen Fotos.

   

Neugierig und aufmerksam verfolgten 11 Mädchen und Jungen am 11.08.2018 die Lieder und Gedichte zu ihrer Einschulung. Nach dem Gottesdienst trafen sie sich mit ihren Gästen auf dem Schulhof. Schülerinnen und Schüler aller Klassen hatten mit allen Lehrerinnen der Schule ein kleines Programm vorbereitet. Höhepunkt für die ABC-Schützen war natürlich die ERSTE Schulstunde. An deren Ende gab es für jedes Kind eine Schultüte. Herzlich willkommen.

 

Kurz vor den Herbstferien feierten die Mädchen und Jungen der GS Wiedelah mit ihren Lehrerinnen das Erntedankfest. Auf das Fest hatten sich alle gut vorbereitet. So gab es nicht nur das mitgebrachte Obst und Gemüse, sondern auch Gedichte und Lieder, die sich mit der Ernte und ihrer Bedeutung für uns Menschen beschäftigten. Im Anschluss an die Präsentationen ging es an den Verzehr der vielen Köstlichkeiten.

 

Hier geht es zu einigen Fotos.

 

 

Was passiert mit dem Abwasser? Wohin fließt das Wasser? Wie sauber wird das Wasser wieder und wer reinigt es? ........

Viele Fragen, die sich die Mädchen und Jungen der vierten Klasse stellten und auf der Suche nach Antworten führte sie der Weg in die Kläranlage am Ortsrand von Wiedelah. Hierhin fleißt nicht nur das Abwasser von Wiedelah, sondern von Vienenburg, Immenrode, Lengde, ..... .Die Mitarbeiter hatten ein offenes Ohr für die Fragen der Kinder. Sie zeigten den Weg des Wassers von der Ankunft im Klärwerk bis zu dem Punkt, wo es nach etwa drei Tagen die Anlage SAUBER wieder verlässt.

Und so doll stinkt es in der Kläranlage gar nicht. Aber der Blick in den Rechen zeigte viele Sachen, die nicht in das Abwasser gehören.

Hier geht es zu einigen Fotos.

 

 

Zu einem besonderen Treffen machten sich die Kinder der dritten Klasse mit Frau Hartwig auf den Weg. Am Ortsrand trafen sie einen Mähdrescher. Passend zum Unterrichtsthema "Getreideernte" konnten die Mädchen und Jungen in aller Ruhe die riesige Maschine aus nächster Nähe betrachten. Fragen konnten sie direkt an den Maschinenführer stellen. Ein Höhepunkt für alle war die Möglichkeit, einmal selbst hinter dem Lenkrad zu sitzen. Herzlichen Dank Frau Hartwig für die Organisation.

 

 

Herzlich willkommen an der Grundschule Wiedelah heißt es in diesem Jahr für 4 Mädchen und 2 Jungen. Gemeinsam mit den Kindern der zweiten Klasse lernen die Erstklässer in einer kombinierten Klasse mit ihrer Klassenlehrerin Frau Stolzenburg. Fast alle Kinder der Grundschule waren zur Einschulung anwesend, um die "Neuen" zu begrüßen. Wir wünschen viel Erfolg und einen guten Start!

Hier geht es zu einigen Fotos.

 

 

 

Mit der Übergabe des Schulschlüssels sagt die vierte Klasse "Tschüss!" und "Auf Wiedersehen!" und übergibt die Verantwortung symbolisch an die Kinder der dritten Klasse. Mit Musik, Gedichten und Tänzen war es ein buntes Programm zum Abschluss des Schuljahres. Die Kinder des Kindergartens und Eltern waren als Gäste anwesend. Eine besondere Überraschung hatte sich der Förderverin der Grundschule ausgedacht - es gab für alle Kinder ein Eis - passend zum Sommeranfang und bestem Sommerwetter. So kann es während der Ferien ruhig weitergehen. Das Team der GS Wiedelah wünscht allen Familien erholsame Urlaubstage und allen Abgängern einen guten Start in das neue Schuljahr.

Hier geht es zu einigen Fotos.

 

 

Am Freitag, den 16.06.2017, gab es auf dem Schulgelände ein tolles Sommerfest. Die Mitglieder des Fördervereins und viele freiwillige Eltern sorgten für einen reibungslosen Ablauf. Mit einem kleinen Programm wurde der Nachmittag eröffnet. In diesem Jahr gab es ein Theaterstück der Theater-AG. Im Anschluss stärkten sich die Gäste mit Kaffee und Kuchen. Zahlreiche Spielstationen der Lehrer sorgten für Abwechslung. Die Tombala mit vielen Preisen war wie in jedem Jahr einer der Höhepunkte. Nach dem Grillen endete das Fest.

Hier geht es zu einigen Fotos.

 

 

Am 02.04.2017 reiste das Team vom Mitmach-Circus Zippolino in Wiedelah an. Im Anschluss begann mit dem gemeinsamen Aufbau des Zirkuszeltes die Projektwoche. Kinder des Kindergartens St. Josef und der Grundschule erarbeiteten in den folgenden Tagen das Programm für die Aufführung am Donnerstag, den 06.04.2017. Ausdauernd und hart trainierten alle für das große Ereignis. Gut vorbereitet aber auch mit einer großen Portion Lampenfieber starteten die kleinen Akteure mit ihrer Vorstellung. Es klappte alles und so konnte erleichtert und stolz der belohnende Applaus entgegengenommem werden.

Hier geht es zu einigen Fotos.

 

In allen Klassen hieß es am Rosenmontag wieder Helau! Die verschiedensten Verkleidungen sorgten dabei für viele Gespräche unter den kleinen und großen Jecken. Mit Spielen und viel Spaß verging die Zeit wie im Flug. Eine willkommene Abwechslung war der Besuch der Turnhalle. Auch hier standen Spaß und gute Laune im Vordergrund. Mit Tanz und Liedern konnten sich alle in der Halle austoben. Nicht fehlen durfte die Vorstellung der Kostüme.

Hier geht es zu einigen Fotos.

 

 

Lena und Luisa waren während des ersten Schulhalbjahres eine große Hilfe für Frau Müller in der Schulbücherei der GS Wiedelah. Sie unterstützten sie tatkräftig während der Ausleihzeiten aber auch das Sortieren der Bücher meisterten die beiden Mädchen richtig gut. Mit einer Urkunde bedankte sich Frau Müller für die Hilfe. Toll!

 

 

Herr Kunze kam am letzten Schultag vor den Zeugnisferien mit einer kleinen Überraschung in die Schule - einem kleinen Waldkauz. Der Waldkauz ist Vogel des Jahres 2017. Hier gibt es mehr Informationen über den kleinen lautlosen Jäger.

Alle Klassen wurden von Herrn Kunze und seinem kleinen Begleiter, der zur Pflege bis auf Weiteres bei Herrn Kunze wohnt, besucht. Leise und vorsichtig durfte die kleine Eule sogar gestreichelt werden. Danke!

 

 

Das Jahr neigt sich dem Ende und es steigt bei allen Mädchen und Jungen der Grundschule Wiedelah die Vorfreude auf das Weihnachtsfest. Am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien treffen sich alle Kinder mit den Lehrerinnen in der Kirche zu einer kleinen Andacht. Vorbereitete Lieder und kleine Instrumentalstücke werden den anwesenden Gästen präsentiert. Ein Höhepunkt ist das Anspiel der Theater-AG. Die Aufregung ist bei allen Kindern zu spüren. Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch in das neue Jahr 2017 wünscht die GS Wiedelah.

Hier geht es zu einigen Fotos.

 

 

Mit einem kleinen Programm begrüßten die Mädchen und Jungen der Grundschule Wiedelah am Freitag, den 25.11.2016, ihre Gäste. An das Programm schloss sich die Ehrung der Schullesekönige an. Nun war die Cafeteria eröffnet. Viele Eltern hatten als Spende für den Elternverein Kuchen vorbereitet. Wer nun Lust hatte, konnte weihnachtliche Bastelarbeiten der Kinder gegen eine Spende erwerben. Ebenfalls gab es selbst gebackene Weihnachtsplätzchen. Im Obergeschoss der Grundschule fand ein Bücherflohmarkt statt.

Der Erlös des Nachmittages kommt dem Zirkusprojekt der Grundschule und des Kindergartens St. Josef im April 2017 zugute.

Hier geht es zu einigen Fotos.

 

 

 

Herr Bleich hatte mit den Kindern der Grundschule Wiedelah für den Wiedelaher Seniorennachmittag ein kleines Programm vorbereitet. Mit herbstlichen Gedichten und Liedern war es ein kurzes und abwechslungsreiches Programm.

Hier geht es zu einigen Fotos.

 

 

 

 

Am letzten Schultag vor den Herbstferien brachten die Kinder der Grundschule Wiedelah eine Vielzahl von Herbstfrüchten mit in die Schule. Vor der großen Pause trafen sich alle Klassen auf dem Schulhof, um mit Gedichten und Liedern an das Erntedankfest zu erinnern. Im Anschluss wurde probiert. Es war für jeden etwas leckeres dabei.

Hier geht es zu einigen Fotos.

Zu einer guten Tradition in Wiedelah gehört die Teilnahme an den Puppenspieltagen. Der Landkreis unterstützt den Auftritt verschiedenster Puppenbühnen in Schulen.

Wie in jedem Jahr, waren wir auch in diesem Jahr Gast in der evangelischen Kirche.

Das Figurentheater "Marmelock" bot mit "Eliot und Isabella" für die kleinen Zuschauer ein tolles und liebevoll dargebotenes Stück.

Neben den Grundschülern war der Kindergarten St. Josef der Einladung gefolgt. Für die Kinder in der ersten Klasse der Blick zurück in den Kindergarten und für die Kindergartenkinder der Ausblick auf die Schulzeit.

Hier geht es zu einigen Fotos.

 

Im Rahmen der Veranstaltung "Klassik im Klassenzimmer" stellten zwei junge Musikerinnen aus Spanien ihre Instrumente und ihre Musik vor. Aufmerksam lauschten die Kinder der Grundschule Wiedelah den vorgetragenen Stücken. Zwischendurch war ausreichend Zeit, Fragen an die beiden Musikerinnen zu stellen.

Herzlichen DANK an die Organisatoren, die mit ihrer Arbeit den Einzug von klassischer Musik auf einem ganz anderen und gut hörbaren Weg in Schulen ermöglichen.

Hier geht es zu einigen Fotos.

 

Nach einer langen Zeit an der Grundschule Wiedelah als Pädagogische Mitarbeiterin wurde sie mit Liedern in den Ruhestand verabschiedet. Als Dankeschön für die Darbietung gab es für die kleinen Sänger einen Korb voller süßer Überraschungen. Der Inhalt wurde natürlich nicht auf einmal verteilt. ;-)

Die Grundschule Wiedelah - alle Kinder und Erwachsenen - wünschen Frau Derer für die Zukunft Gesundheit und alles alles GUTE!

Hier geht es zu einigen Fotos.

 

Mit dem Ende der Ferien stieg bei den Mädchen und Jungen der Klassen zwei, drei und vier langsam die Vorfreude auf die Schule und das neue Schuljahr. Am Größten ist die Freude und die Spannung jedoch bei den Kindern der ersten Klasse. Am Samstag war ihr großer Tag. Mit der ganzen Familie ging es nach dem Gottesdienst das erste Mal mit der Schultasche in die Schule. Die Thetater AG hatte unter der Leitung von Frau Meyer-Zurwelle ein Theaterstück vorbereitet. Mit Liedern wurden die Kinder begrüßt und jeder Erstklässler wurde von seinem Bücherkumpel in den Klasseraum begleitet. Dort gab es neben einer ersten kleinen Unterrichtsstunde auch die sehnsüchtig erwarteten Schultüten. Wir wünschen euch für eure Schulzeit viel Erfolg und Spaß beim Lernen.

Hier geht es zu einigen Fotos.

 

 

"Auf Wiedersehen!" heißt es für die Mädchen und Jungen der Klasse 4 am letzten Schultag. Sie bekamen von der dritten Klasse kleine Schultüten für den Start an den weiterführenden Schulen überreicht. Aber der ist ja erst im August und bis dahin genießen alle erst einmal die Sommerferien. Toll war das vorberereitete Lied der Klasse 4. Super vorgetragen, begeisterten sie Eltern, Kinder und Lehrer. Einer Tradition folgend, überreichten die Klassensprecher der vierten Klasse den symbolischen Schlüssel an die Drittklässler. Dort wird er nun ein Jahr im Klasenraum hängen und auf seine nächste Übergabe warten. Hier geht es zu einigen Fotos.

 

 

Auch in diesem Schuljahr gab es eine Projektwoche. Das Thema "Experimente" war in den vergangenen Jahren von den Kindern immer auf den zweiten Platz gewählt worden. In diesem Jahr war es nun soweit - es wurde experimentiert. Zunächst ging es mit allen Kindern und Lehrern der Schule mit dem Zug nach Wolfsburg. Das dortige Phaeno bildete einen gelungen Einstieg in das Thema. In den folgenden Tagen wurde in altersgemischten Gruppen in den verschiedensten Bereichen experimentiert, probiert und versucht. Alle hatten viel Spaß und es gab eine Menge zu entdecken. Zum Sommerfest präsentierten die Kinder ihre Ergebnisse. Hier geht es zu einigen Fotos.

 

 

Am 27.05. fanden die Bundesjugendspiele auf dem Wiedelaher Sportplatz statt. Zunächst stand der Ausdauerlauf auf dem Programm. Die Mädchen der Klassen 1-4 liefen gemeinsam die 800 m. Im Anschluss hieß es für alle Jungen 1000 m zu laufen. Alle Kinder kamen ins Ziel. SUPER! Nach einer kurzen Stärkung ging es mit dem Sprint, Weitwurf und dem Weitsprung weiter. Mit einem Eis vom Förderverin gab es direkt nach den Wettkämpfen eine süße Belohnung. Die Auswertung der Ergebnisse wird zeigen, welche Urkunden die kleinen Wettkämpfer erhalten.

Hier geht es zu einigen Fotos.

Zum Abschluss des Themas "Gesunde Ernährung" im Rahmen der Unterrichtseinheit "Mein Körper" gestaltete die Klasse 3 mit viel Eifer und Freude lustige Brotgesichter aus gesunden Lebensmitteln. "Mmmmh, lecker!"

Hier geht es zu einigen Fotos.

 

Leider wurde im letzten Jahr während eines Sturmes die Roßkastanie auf dem Schulhof so stark beschädigt, dass der Baum leider gefällt werden musste.

Die große Lücke auf dem Schulhof wurde nun wieder mit neuem Leben gefüllt. Eine Hainbuche wurde in diesem Frühjahr gepflanzt. Kinder und Lehrer hießen den Baum herzlich willkommen.

Hoffentlich hält sie den Stürmen länger und besser stand.

Hier geht es zu einigen Fotos.

 

 

 

Bei herrlichem Wetter hieß Wiedelah mit dem traditionellen Maifest den Frühling willkommen. Wie in den vergangenen Jahren, waren auch in diesem Jahr die Kinder der Tanz-AG mit Frau Tölzer auf dem Fest und gaben einige Kostproben ihres Könnens.

Hier geht es zu einigen Fotos.

 

Am 15.03.2016 ist die Klasse 4 zu dem Turnier "Ball über die Schnur" nach Immenrode gefahren. Außer uns sind noch die GS Vienenburg, GS Harlingerode und Immenrode angetreten. Es hat viele spannende Spiele gegeben. Besonders knapp war das Spiel zwischen der GS Immenrode und der GS Harlingerode. Unsere Klasse 4 hat sich von Spiel zu Spiel gesteigert und alle Kräfte mobilisiert. Nachdem Immenrode uns im ersten Spiel besiegt hat, haben wir gegen Vienenburg einmal sogar unentschieden gespielt. Das gab uns neuen Mut, um gegen das Team der GS Harlingerode anzutreten. Hier haben wir uns sehr stark gemacht. Leider hat es am Ende doch nicht für einen Sieg gereicht. Aber wir sind unter den Motto " Dabei sein ist alles" angetretten und konnten neue Erfahrungen gewinnen. Die Mannschaft der GS Immenrode wurde Turniersieger.

Hier geht es zu einigen Fotos.

 

Wenn sich das FBI mit Bananen trifft und auch noch unterhält, dann ist Rosenmontag!

Wie in jedem Jahr ging es nach dem Frühstück in den Klassen in die Wiedelaher Turnhalle. Dort wurden die verschiedenen Kostüme bestaunt und vorgestellt. Mit Liedern, kleinen Beiträgen der Wiedelaher Jecken und Tänzen wurde dann kräftig gefeiert. Und auch in diesem Jahr ist bereits am Faschingsdienstag alles wieder vorbei. Wiedelah Helau!

Hier geht es zu einigen Fotos.

Mit einer gemeinsamen Feier stimmen sich die Kinder der Grundschule am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien auf die Festtage ein. Neben den vorgetragenen Liedern und Gedichten zeigen die Kinder der Theater-AG ihr eingeübtes Stück. Pastor Böhm segnet am Ende alle Schülerinnen und Schüler und die Gäste aus dem Kindergarten St. Josef.

Hier geht es zu einigen Fotos.

In die Weihnachtszeit gehört für die Kinder der Grundschule Wiedelah ein Theaterbesuch. In diesem Jahr ging es erneut in das Theater nach Halberstadt. "Frau Holle" wurde gespielt. Aber neben den zu erwartenden Personen des eigentlichen Märchens kamen auch weitere Märchenfiguren der Gebrüder Grimm im Stück vor. Die Kinder waren begeistert. Es wurde gelacht und mitgeklatscht. TOLL! Nur Schnee gab es leider keinen. Auf den müssen die Kinder warten.

Hier geht es zu einigen Fotos.

 

Auch in diesem Schuljahr bekamen die Kinder der dritten Klasse die Möglichkeit zu einem Besuch der freiwilligen Feuerwehr in Wiedelah. Im Rahmen des Sachunterrichtes wurde der Besuch vorbereitet. Während des Besuches gab es viel zu entdecken und alle Fragen wurden fachmännisch beantwortet. Herzlichen Dank sagt die Klasse 3.

Hier geht es zu einigen Fotos.

 

 

 

Der Herbst geht langsam dem Ende entgegen und der Winter steht vor der Tür.

Die Kinder haben das Wetter und das Laub zum Bauen und Spielen genutzt. Einfach toll so eine Burg nur aus Blättern!!!

 

Das Insektenhotel ist auch fertig und wurde feierlich im Beisein des Landvolkes übergeben, die das Holzgestell gespendet haben.

Nun warten alle Kinder der Grundschule auf Weihnachten und den ersten Schnee. Mal sehen, was dann gebaut wird? :-)

 

 

Hier geht es zu einigen Fotos.

 

 

 

Die Vorbereitungen für den Schmökernachmittag 2015 in der Grundschule Wiedelah laufen auf Hochtouren. Es wird gebacken, gebastelt und gelesen. Alle üben Lieder ein und lernen Gedichte für die Gäste. Die Vorfreude auf einen tollen gemeinsamen Nachmittag steigt. Und für das leibliche Wohl ist gesorgt!

Hier geht es zu einigen Fotos.

Das Figurentheater Seiler war zu Gast in der Evangelischen Kirche. Mit dem Märchen "Der Teufel mit den drei goldenen Haaren" wusste Herr Seiler die anwesenden Kinder zu begeistern. In der ersten Reihe fieberten die eingeladenen Kindergartenkinder mit. Durch die charakterstarken Holzfiguren wurde es eine spannende Reise zum Teufel und seiner Großmutter. Am Ende wurde, wie im Märchen üblich, alles gut und es gab reichlich Beifall. Danke!

Hier geht es zu einigen Fotos.

Alle Schülerinnen und Schüler der Grundschule Wiedelah, die mit einem Bus zur Schule kommen, nahmen an einer besonderen Schulung teil. Am 13.10. wurde eine zweistündige Busschulung durchgeführt. Die DB und die Polizei wiesen auf viele Gefahren während einer Busfahrt hin. Was passiert, wenn ich zu nah an der Straße stehe? Wie fühlt sich eine Vollbremsung bei 10km/h an? Am Schluss durfte jeder Teilnehmer einmal selbst hinter dem großen Lenkrad Platz nehmen.

Hier geht es zu einigen Fotos.

Den Herbst begrüßen die Schülerinnen und Schüler in Wiedelah mit einem tollen Eingangsbild. Gestaltet wurde es von der dritten Klasse.

Ebenfalls zum Einzug des Herbstes gehört in Wiedelah das Singen und das Vortragen von Gedichten zum Erntedankfest. Es gab wieder reichlich Obst und Gemüse und auf eine gekochte Suppe mussten die Kinder ebenfalls nicht verzichten. Frau Koczon stellte ihr Können und ihr Rezept zur Verfügung-

Hier geht es zu einigen Fotos.

 

Mit der Übergabe des Schlüssels ist der Abschied der Klasse 4 von der GS Wiedelah endgültig. Aber neben der vierten Klassse packt in diesem Jahr auch Frau Koczon ihre Sachen an der GS Wiedelah nicht nur für die Ferien, sondern für immer. Die Grundschule Wiedelah wünscht einen guten Start in den Ruhestand.

Hier geht es zu einigen Fotos.

Die Projektwoche läuft. Das gewählte Thema der Kinder "Spiel und Sport" kommt gut an und alle haben viel Spaß. Überzeugen Sie sich doch selbst. Hier geht es zu einigen Fotos.

Fotos der zweite Teil!

 

 

Am Freitag nahmen alle Kinder der Grundschule Wiedelah am Projekt "Stark mit David" in der Stephanikirche Goslar teil. Bereits in den letzten Wochen hatten sich alle Schüler ein Krone gebastelt, um sie am Ende des Mitmachworkshops mit David aufzusetzen. "Jeder hat seine Krone, die er finden muss", erfahren wir von David. Und so machten sich die Kinder in der Stephanikirche mit dem kleinen David auf die Reise nach Israel. Dort wird David während seines Aufenthaltes von dem großen Golli geärgert. Das Lesen der Bibel lässt David den David aus dem Alten Testament und dessen Geschichte kennen lernen. So gestärkt, löst der kleine David sein Probelm mit Golli. Eine sehr gelungene Aktion, die allen Kindern viel Spaß bereitet hat.

Hier einige Eindrücke.

 

In ihrem neuen Hotel hoffen die Kinder der Grundschule Wiedelah im nächsten Schuljahr auf zahlreiche Gäste.

Einnahmen in barer Münze lassen sich so aber sicher nicht erzielen. Die Kinder erwarten vielmehr spannende kleine Besucher in ihrem Insektenhotel.

Nun fehlt nur noch die Einrichtung. Erste Eindrücke.

Am 04.06. besuchte Josef Koller unsere Grundschule und stellte allen Kindern zwei seiner Bücher vor. Lebhaft, lustig und sehr anschaulich erzählte der Autor die Handlung seiner Bücher. Die Hauptpersonen wurden vorgestellt und kleine eingeschobene Einlagen des Schriftstellers fesselten die Kinder. Die Zeit verging wie im Flug. Am Ende konnten die Kinder ihre Fragen stellen. Viele Einzelheiten aus dem Leben eines Autors wurden so gelüftet. Wer hätte gedacht, dass sich im Titel "Joko" der Name des Schriftstellers verbirgt und Herr Koller in dem Buch auch Erlebnisse seiner Schulzeit aufgeschrieben hat. Es war eine tolle Lesung. DANKE! Nach der Pause nutzten alle Kinder die Gelegenheit und bereiteten sich auf das Konzert "Klasse! Wir singen ." vor.

Hier einige Eindrücke.

Im Anschluss an die Unterrichtseinheit Wasser und Wasserkreislauf besuchte die Klasse 4 die Kläranlage in Wiedelah. Die Kinder konnten ihr bereits erworbenes Wissen weiter vertiefen und sich den Ablauf in einer Kläranlage hautnah ansehen. Ein Mitarbeiter führte uns über das Gelände und erklärte uns, was in den einzelnen Becken passierte. Am spannendsten jedoch war die erste Station: der Rechen. Hier kommt das gesamte Abwasser des Kreises Vienenburg an. Feste "Stoffe" werden hier herausgenommen. Es war wirklich erschreckend zu sehen, was die Leute so in die Toilette werfen. Es war ein gelungener Ausflug mit anschließendem Picknick vor der Kläranlage. Der Hunger ist zum Glück keinem vergangen.

Hier einige Eindrücke.

Im Rahmen des Maifestes auf dem Wiedelaher Dorfplatz sorgten mit einem Programmpunkt die Kinder der Tanz-AG für gute Stimmung. Ein großer Dank an die kleinen Tänzer und natürlich auch an Frau Tölzer, die die Kinder so toll vorbereitet hat und am 1. Mai begleitet hat. Hier einige Eindrücke.

Am 24.04. fand in der Grundschule Immenrode ein Ball-über-die-Schnur-Turnier der vierten Klassen statt. Neben dem Ausrichter Immenrode nahm ein Team der Grundschule Jürgenohl, ein Team der Schillerschule und eine Mannschaft aus Wiedelah teil. Spannende Spiele ließen die Herzen der Kinder und der Lehrer höher schlagen. Am Ende erreichte die Wiedelaher Mannschaft einen hervorragenden 1. Platz. Herzlichen Glückwunsch!

Hier einige Eindrücke.

Lange war er den Grundschülern ein geduldiger und ruhiger Begleiter - Sunny war als Schulhund immer montags in den Klassen der Schule unterwegs. Er war durch nichts und niemanden aus der Ruhe zu bringen. SUPER! Aber in den letzten Wochen wurde Sunny immer öfter von seinem Nachfolger Pelle vertreten. Und nun hieß es bei einem letzten Besuch Abschied zu nehmen. Gesundheitliche Probleme machen die Besuche für Sunny einfach zu beschwerlich. Mit Pelle ist aber der passende Nachfolger schon angelernt und bereit, in Sunnys Pfotenabdrücke zu treten. Ein Abschied also mit einem weinenden und einem lachenden Auge.

Wie in jedem Jahr nahmen die Kinder der Grundschule Wiedelah an der Müllsammelaktion der Stadt Goslar teil. In diesem Jahr mit speziellen Begleitumständen. Als die Klassen sich auf den Weg machten, setzte die Sofi ein. Aber trotz der einsetzenden Abdunklung waren die kleinen Müllsammler der GS Wiedelah nicht weniger erfolgreich als in den vergangenen Jahren. Und wieder war viel Kurioses unter den Fundstücken. In diesem Jahr unter anderem ein kleiner Fernseher.

Im nächsten Jahr sind wir wieder dabei. Dann wieder ohne Sofi! ;-)

 

Auch in diesem Jahr wurde der Rosenmontag in der Wiedelaher Grundschule ordentlich gefeiert. Abwechslungsreiche Kostüme waren in der Turnhalle zu bestaunen. Mit Liedern, Tänzen und reichlich Bewegung verging die Zeit wie im Flug. Alle freuen sich bereits auf das nächste Jahr.

Hier einige Eindrücke.

Zum Abschluss des Themas "Feuerwehr" besuchte die dritte Klasse die Freiwillige Feuerwehr in Wiedelah. Auf der Feuerwache wurde die Klasse schon von Ortsbrandmeister Herrn Wegener erwartet. Die Kinder bekamen eine spannende Führung in den Räumen der Freiwilligen Feuerwehr. Los ging es mit einem kleinen Vortrag. Anschließend durften die Schülerinnen und Schüler ihre Fragen stellen: "Wie viele Feuerwehrleute gibt es in Wiedelah?", Wie lange dauerte Ihr längster Einsatz?", "Hatten Sie schon einmal Angst bei einem Einsatz?"... Alle Fragen wurden beantwortet. Dann wurde die Ausrüstung der Feuerwehrleute angesehen und Frau Liebig musste feststellen, dass die komplette Ausrüstung ziemlich schwer ist ;-). Nun durften die Kinder einmal im Feuerwehrauto Probesitzen und am Schluss zeigte uns Herr Wegener, dass man einen Fettbrand niemals mit Wasser löschen darf. Für den tollen und interessanten Besuch bedanken wir uns bei Herrn Wegener von der Freiwilligen Feuerwehr Wiedelah.

Hier einige Eindrücke.

 

 

Am letzten Schultag des Jahres gehen die Kinder der GS Wiedelah in den Gemeinderaum der evangelischen Kirche Wiedelah, wo sie von Pastor Böhm empfangen werden. Ebenfalls eingeladen sind die Kinder aus dem Kindergarten St. Josef sowie Eltern und Verwandte. Die Schulkinder haben ein buntes Programm vorbereitet. Die vierte Klasse hat mit einem kurzen Theaterstück die Frage aufgeworfen: "Wo ist Betlehem?". Die Antwort blieben sie dem aufmerksamen Publikum selbstverständlich nicht schuldig.

Wir wünschen allen Familien ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in das Jahr 2015.

Hier einige Eindrücke.

 

 

Herr Axel Müller führte an unserer Schule für die dritte und vierte Klasse je einen ganztägigen Ersthelferkurs durch. Eine Besonderheit war, dass die Kinder sämtliche Erste-Hilfe Anwendungen selbst ausprobieren konnten. Beispielsweise bei Erfrierung jemanden warm einwickeln, offene Wunden verbinden... Ein Experiment für ein falsches Verhalten bei Vergiftung ist auf großes Interesse gestoßen. Es war sehr eindrucksvoll, wenn man veranschaulicht bekommt, was passiert, wenn man Spülmittel getrunken hat und mit Trinken und Erbrechen nachhelfen möchte/muss. (Versuch mit Plastiktüte, Spüli und Getränk) Plastiktüte sollte der Magen eines Kleinkindes veranschaulichen. Ein Herz-Massage Gerät wurde kennengelernt/ausprobiert. Resultat: selbst Kinder könnten problemlos ein solches Gerät benutzen. Wir bedanken uns bei Herrn Müller für die interesanten Tage.

Hier einige Eindrücke.

 

 

Seniorenweihnachtsfeier 2014

Auch in diesem Jahr freuten sich die Kinder der GS Wiedelah sehr auf ihren Auftritt zur Wiedelaher Seniorenweihnachtsfeier. In der Schule wurde während der Adventszeit viel gesungen, Gedichte gelernt und die Flöten herausgeholt. Viele Kinder wollten mit einem Gedicht oder Musikstück auftreten. Begleitet wurden die Mädchen und Jungen von Frau Koczon mit dem Akkordeon und auf der Gitarre von Herrn Bleich. Auch die Tanz-AG unter der Leitung von Frau Tölzer hat sich mit zwei weihnachtlichen Tänzen an dem Auftritt der Grundschule beteiligt.

Ein riesiger Dank gilt den Eltern, ohne deren Bereitschaft die Kinder zu fahren, wäre eine Teilnahme nur schwer möglich. DANKE

 

Theaterbesuch 2014 in Halberstadt

Am 03.12. ging es mit zwei Bussen der Firma Bokelmann um 09.00 Uhr nach Halberstadt. Ziel war das dortige Theater. Gezeigt wurde von Astrid Lindgren "Die Brüder Löwenherz". Die Handlung wurde im Vorfeld mit den Kindern während des Unterrichts besprochen. So warteten alle gespannt auf die Bühnenumsetzung. Und die war sehr gelungen. Gut aufgelegte Darsteller sorgten für gespannte Ruhe bei den Zuschauern von der ersten bis zur letzten Minute. Es gab auch Stellen zum Lachen, die von den Kindern gern aufgegriffen wurden. Wir kommen gern wieder.

 

Auch in diesem Jahr stellten sich die besten Leser der Grundschule Wiedelah ihren Mitschülern. Aus jeder Klasse wurden zwei Leser für den Vorlesewettbewerb nominiert. Vor allen Kindern und Lehrern der Schule galt es dann einen bekannten und einen unbekannten Text vorzulesen. Erfolgreich nahmen Lena und Luise aus Klasse 2 teil. Mia und Emma teilten sich Platz drei. Den zweiten Platz erreichte mit einem sehr guten Ergebnis Jule. Lesekönigin wurde Emely. Allen Teilnehmern ein herzliches Dankeschön für einen spannenden Wettbewerb.

Die Bekanntgabe der Ergebnisse war, wie in jedem Jahr, in den Schmökernachmittag eingebettet. Es drehte sich alles um Bücher und die Kinder konnten ihren Eltern vorlesen. Die Ausgestaltung übernahmen der Förderverin und viele backende Mütter. Es war wieder alles sehr lecker. Danke!!!!!!!

Hier einige Eindrücke.

 

Auch in diesem Schuljahr kommt Frau Must mit Sunny in die Grundschule Wiedelah. Der erste Besuch galt den Kindern der Klasse 1. Die erste Stunde mit den Hunden hatte das Thema "Regeln im Umgang mit den Hunden". Aufmerksam lauschten die Erstklässler und auch die Hunde Frau Must. Ein Streicheln gehörte natürlich am Ende für alle Kinder dazu.
Erntedank war auch in diesem Jahr an der Grundschule der Tag mit reich gedeckten Tischen. Lieder, Gedichte und ein Rap der Klasse 4 sorgten für ein abwechslungsreiches Programm. Obst und Gemüse wurde nicht nur gegessen. Mit den Kindern der Klasse 4 kochte Frau Koczon am nächsten Tag für die gesamte Schule eine köstliche Gemüsesuppe. Mmmmmmmmh, LECKER!
Der kleine Drache Kokosnuss verzauberte die Kinder der Grundschule Wiedelah und auch die kleinen Zuhörer aus dem Kindergarten St. Josef. Die Wolfsburger Figurentheater Compagnie verzauberte den Gemeinderaum in Wiedelah in die Dracheninsel und die Kinder waren mittendrin. Ein tolle Vorführung.
Nach ihrer Klassenfahrt hatten die Kinder der Klasse 4 ein Gastspiel im Kindergarten St. Josef. Das Stück: "Der Findefuchs" kam auch im Kindergarten gut an. Aufmerksam lauschten die kleinen Zuhörer dem Stück. Am Ende gab es für die Darsteller einen lauten und herzlichen Applaus.

Hurra, die Schule beginnt. Am 13.09. war es für 14 Mädchen und Jungen soweit - der erste Schultag war da. Nach einer Feierstunde im Gemeindesaal der evangelischen Kirche in Wiedelah folgte nach einem bunten Programm mit Liedern und einem Stabpuppenspiel der Klasse 4 endlich die ERSTE Schulstunde.

Der Förderverein versorgte in der Zwischenzeit die wartenden Gäste mit Kaffee und belegten Brötchen.

Der Abschied der Klasse 4 fiel zwar nicht ins Wasser aber das Wetter passte doch auch ein wenig zur Stimmung einiger Kinder und auch der Lehrer. Die Lehrer der Grundschule Wiedelah wünschen allen ehemaligen Schuülern einen guten Start an der neuen Schule.

Tolles Wetter während der gesamten Projektwoche und dann kam der Regen. Dicke Tropfen, kleine Tropfen, viele Tropfen, weniger Tropfen, .........

wenn da nur nicht das Sommerfest wäre. Viele Eltern haben etwas vorbereitet und ihre Hilfe zugesagt. Was nun? Alle hofften auf eine kleine Regenpause, die wir dann auch tatsächlich hatten. Und so fand unser Sommerfest im Freien statt.

Es gab eine Vielzahl von leckerem Kuchen und am Abend Salate mit Bratwurst.

In der Zwischenzeit gab es Spiele, Lose für die Tombola und die Versteigerung eines Grillangebotes für 10 Personen von der Familie Zein.

DANKE für die UNTERSTÜTZUNG!!!!!!!!!

Hier einige Eindrücke.

Am zweiten Tag haben zwei Gruppen die Schule Richtung Lengde verlassen. Ziel des Ausfluges ist der Bauernhof der Familie Broihan. Hier gibt es viel zu entdecken. Hinter jeder Ecke gibt es etwas Neues. Während einer Führung wird der Hof erklärt. Alle dürfen beim Füttern der Schweine helfen und das Ausmisten beobachten. Nur der große Traktor darf NOCH nicht gefahren werden. Aber Probesitzen geht schon. ;-)

Hier geht es zu einigen Eindrücken.

Die Projektwoche hat begonnen! Das heißt wir treffen uns in altersgemischten Lerngruppen. In diesem Jahr dreht sich alles um das Thema Bauernhof. Da wird Getreide bestimmt und das Korn für den Teig der Waffeln noch selbst gemahlen. LECKER! Die Butter wird selbst geschlagen (in unserem Fall geschüttelt) und es gibt eine leckere Gemüsesuppe zum Mittagessen. Die Schule duftet und alle haben viel Spaß!

Hier geht es zu einigen Eindrücken.

Am Dienstag, dem 15.07.2014, fanden auf dem Sportplatz in Wiedelah unsere Bundesjugendspiele statt. Das Wetter war toll, so dass wir alle Wettkämpfe durchführen konnten. Es gab den 800 Meterlauf für die Mädchen und die Jungen nahmen sich 1000 Meter unter die Füße. Nach einer Frühstückspause folgten die Disziplinen Sprint (50 Meter), Wurf und Sprung. In den Pausen gab es eine Reihe von Bewegungsspielen. Eine Besonderheit an diesem Tag war die Einweihung der neuen 100 Meterbahn.

Wir danken den vielen Eltern, durch deren Hilfe die Bundesjugendspiele erst möglich sind. DANKE!!!!!!

Hier geht es zu den Fotos.

Übergabe weitgereister Bilder

Am 07.05.2014 trafen sich auf dem Hof der Grundschule neben den Kindern auch einige Wiedelaher Bürger und ein ehemaliger Wiedelaher mit einer weiten Reise, einer Menge Geschichten und bunten Bildern im Gepäck.

Letztere sind von seiner neuen Heimat Australien geprägt.

Feierlich wurden die Bilder an die Grundschule überreicht und können so für eine farbenfrohe Erinnerung an diesen Tag sorgen.

Hier geht es zu den Fotos.

Ein gesundes Frühstück

Gemeinsam mit Frau Liebig haben die Kinder der Klasse 3 ein gesundes Frühstück vorbereitet. Während des Unterrichts hatte die Klasse über gesunde Ernährung gesprochen. Am Vortag wurde gemeinsam besprochen, wer was mitbringt. Mit viel Spaß und großem Hunger ging es an die Vorbereitung. Als alles fertig war, wurde gemeinsam gefrühstückt.

Hier geht es zu den Fotos.

Mit Paul Kunze auf Vogelsuche

Herr Kunze nahm sich für die Kinder der Klasse vier Zeit und machte sich bei herrlichem Wetter auf die Suche nach dem Vogel des Jahres, dem Grünspecht.

Es wurde ein interessanter Ausflug mit vielen Entdeckungen und einer abwechslungsreichen Begleitung von Herrn Kunze. DANKE!

Hier geht es zu den Fotos.

Wie in jedem Jahr nahmen die Kinder der Grundschule Wiedelah an der Müllsammelaktion teil. So mancher Fund entlang der Autobahn löste Erstaunen aus. In diesem Jahr war eine CD eines asiatischen Sängers darunter. Nach intensiver Reinigung in der Schule konnte diese sogar noch abgespielt werden. Der Gesang traf leider nicht jeden Geschmack. ;-)

Im nächsten Jahr sind wir wieder dabei.

Hier geht es zu den Fotos.

Eine Fußballmannschaft der dritten und vierten Klasse nahm an der Vorrunde der Hallenkreismeisterschaft in Liebenburg teil. Motiviert und mit vollem Einsatz absolvierten die Jungs vier Spiele. Leider erreichten sie nicht die Qualifikation zur Endrunde. Aber die Teilnehmerurkunde wurde gut gelaunt entgegengenommen.

Hier geht es zu den Fotos.

Auch in diesem Jahr hieß es wieder für die Mannschaften der Grundschulen Vienenburg, Jürgenohl, Immenrode und Wiedelah "Ball über die Schnur". Bereits die ersten Ballwechsel versprachen einen spannenden Turnierverlauf. Und tatsächlich blieb es bis zum letzten Spiel offen, welches Team den ersten Platz erreicht. Aus Wiedelaher Sicht gab es einen schlechten Start gegen das Team aus Immenrode. Aber schon das nächste Spiel gegen die Auswahl der Grundschule Jürgenohl lief deutlich besser und endete mit einem verdienten Unentschieden. Im letzten Spiel des Turniers wartete die starke und ungeschlagene Auswahl der Grundschule Vienenburg auf die Mannschaft aus Wiedelah. Die Mannschaft aus Immenrode feuerte ohne Pause das Team aus Wiedelah an. Denn bei einem Sieg der Wiedelaher hätte Immenrode eine Chance auf den Turniersieg. Die Spieler aus Wiedelah kämpften und zeigten ein tolles Spiel, welches lange ausgeglichen war. Auch wenn es am Ende doch verloren ging, war es ein spannender Vormittag für die Kinder der Klasse vier aus Wiedelah. Gemeinsam freuten sich alle über einen verdienten dritten Platz. Ihr ward SPITZE!

Hier geht es zu den Fotos.

Auch im Norden wird der Rosenmontag gefeiert. Die Kinder der Grundschule Wiedelah waren in ihren Kostümen erschienen. Wie in jedem Jahr waren aus allen Bereichen Kostüme vertreten. Nach einem gemeinsamen Einstieg in den Klassen feierten in der Wiedelaher Turnhalle alle Kinder gemeinsam. Ein schöner Ausklang mit der Vorstellung der Kostüme, Gedichten, Liedern und Tänzen.

Hier geht es zu den Fotos.

Hier ein Video der Tanz-AG. Viel Spaß! Zum erneuten Starten bitte mit der rechten Maustaste auf das Bild klicken. ;-)

 

Die Kinder der Klasse vier haben das Thema "gesunde Ernährung" zum Anlass genommen, selbst ein gesundes Frühstück in der Schule zuzubereiten.

Gemeinsam wurde die Einkaufliste zusammengestellt.

Ohne eigenes Frühstück blieb den Kindern keine andere Wahl. Es musste gelingen, denn schließlich sollten ja alle satt werden.

Und es klappte. Es war für jeden etwas dabei und alle wurden satt.

Am besten schmeckte der Joghurt mit viiiiiiiel Obst.

Mmmmmmmmmh!!!

Das machen wir bald wieder.......

Hier geht es zu einigen Fotos.

Auch heute waren wieder Kinder der Grundschule im Backauftrag unterwegs. Diesmal besuchte die Klasse 3 die Bäckerei Hundertmark in Vienenburg. Wir bedanken uns für die Unterstützung und die vielen Eindrücke (und für die leckeren Plätzchen).

Wer probieren möchte, sollte uns am Freitag um 16.00 Uhr in der Grundschule Wiedelah besuchen kommen.

Hier geht es zu einigen Fotos.

 

Was für ein Erlebnis. Selber einmal Bäcker in einer richtigen Bäckerei. Das Team der Bäckerei und Konditorei Woltemate aus Vienenburg öffnete den Kindern der Klasse 4 die Tür zur Backstube. DANKE!!!!!!!!! (Wir mussten nicht mitten in der Nacht mit dem Backen beginnen!)

Der Teig war vorbereitet und es ging auch gleich los. Ausstechen, formen, verzieren und alles auf den Blechen platzieren - es gab für jeden etwas zu tun.

Zwischendurch wanderte ein kleiner "Teigrest" auch schon mal in den einen oder anderen Mund.

Die Kekse gibt es dann am Freitag zu unserer gemeinsamen Schuladventsfeier. Wir freuen uns schon riesig und versprechen, dass wir bis dahin noch Kekse übrig lassen. ;-)

Hier geht es zu einigen Fotos.

 

Auch in diesem Jahr machten sich die Kinder der Grundschule Wiedelah mit ihren Lehrern auf den Weg zur Weihnachtsfeier der Senioren. Mit zahlreichen Gedichten, Liedern, Tanz sowie Flöten- und Keyboardspiel war es ein buntes und unterhaltsames Programm für alle Beteiligten.

Alle Jahre wieder - wir freuen uns bereits jetzt schon auf das nächste Jahr.

Hier geht es zu einigen Fotos.

Der erste Schnee! Hurra!!!!!!

Die Pause wurde zur Baustelle für Weihnachtsmänner und -frauen, Schneekugeln jeder Art und sogar eine Burg war im Bau.

So kann der Winter weiter gehen - wenigstens aus der Sicht der Kinder. ;-)

Hier geht es zu einigen Fotos.

Ein Höhepunkt des Jahres ist die gemeinsame Theaterfahrt aller Kinder der Grundschulen Immenrode und Wiedelah in das Staatstheater nach Braunschweig.

In diesem Jahr wurde das Stück "Pippi Langstrumpf" gezeigt.

Ein tolles Bühnenbild versetzte die Kinder für zwei Stunden sehr anschaulich in die Welt ihrer Heldin. Pflicht am Ende des Stückes war das gemeinsame Singen des Liedes " Hey, Pippi Langstrumpf......."

Hier geht es zu einigen Fotos.

Voller Hoffnung machten sich die Kinder aus der dritten Klasse auf den Weg nach Immenrode zum Brennballturnier.

Leider hatten sie im Turnierverlauf nicht immer Glück und so reichte es nur zu einem vierten Platz.

Das ist aber nicht schlimm, da sich die Mädchen und Jungen gut vorbereitet hatten. Das nächste Turnier läuft dann besser. ;-)

Hier geht es zu einigen Fotos.

Bei herrlichem Sonnenschein machten sich die Kinder nach der großen Pause auf in Richtigung Vienenburg zum dortigen REWE-Markt.

Keine Angst, es handelte sich um keine Erstürmung des Marktes. Nein, die Kinder folgten einer Einladung des Marktes zum gemeinsamen Frühstück.

Hungrig und gut gelaunt kamen die Kinder an und fanden im Markt reichlich gedeckte Tische vor. Obst, geschmierte Vollkornbrote und verschiedene Säfte sorgten bald für ein einsetzendes Sättigungsgefühl. Glücklich, satt und mit dem ersten Nikolaus in der Hand machten sich die Kinder nach einer Stunde wieder auf den Rückweg.

Zwei gemeinsam vorgetragene Lieder mit der UNterstützung von Frau Koczon und ihrem Akkordeon schallten als kleiner Dank durch den Markt.

Es war toll. Wir sagen DANKE!!!!

Hier geht es zu einigen Fotos.

Nach den Herb+stferien startete wieder die Aktion "Bookbuddies". Die Kinder der Klasse drei besuchen einmal in der Woche die Schulanfänger im Kindergarten, um ihnen vorzulesen. Konzentriert lauschen die "Kleinen" den mitgebrachten Geschichten. Alle haben hierbei viel Spaß und ganz nebenbei lernen sich alle besser kennen.

Hier geht es zu einigen Fotos.

Eine kurze Schulwoche neigt sich dem Ende und wie in jedem Jahr wird aus den reichlichen Erntedankgaben unter der Leitung von Frau Koczon eine leckere Suppe gekocht. Unterstützung hat sie hierbei von den Kindern der Klasse 4. In der gesamten Schule duftet es nach Suppe - LECKER. Sie reichte für alle Kinder und es konnte nach der fünften Stunde gestärkt in die Ferien gehen.

Hier geht es zu einigen Fotos.

Wie in jedem Jahr, sollte auch in diesem Jahr Erntedank gefeiert werden. Nun machten uns die Ferien fast einen Strich durch die Feier. Kein Problem, wir feierten etwas vorgezogen. Ein reichhaltig gedeckter Tisch war das Ergebnis. Alle haben etwas mitgebracht. Und so war es nicht nur bunt, sondern auch wirklich lecker. Außerdem hatte jede Klasse einen kleinen Programmpunkt vorbereitet. Hinzu kamen viele herbstliche Lieder unter der musikalischen Leitung von Frau Koczon. Danke!

Hier geht es zu einigen Fotos.

Die Kinder und die Kollegen verabschieden sich von Frau Sander. Viele Lieder machten den Abschied dank Frau Koczon ein wenig leichter. Die letzten Wochen vor der Geburt ihres Kindes wird Frau Sander ohne die Grundschule Wiedelah verbringen müssen. ;-) Wir wünschen alles, alles Gute und halten für die Geburt des Kindes alle Daumen. Danke sagen wir für die gemeinsame Zeit mit dir und deine vielen Ideen.

Hier geht es zu einigen Fotos.

Die Puppenspieltage bieten den Kindern der Grundschule in jedem Jahr die Möglichkeit, der Bühne und den Darstellern einmal ganz nah zu kommen.

In der Evangelischen Kirche wurde die Bühne aufgebaut und alle fanden Platz. DANKE!!!!

In diesem Jahr war die Puppenbühne "Die Roten Finger" aus Hannover zu Gast. Gezeigt wurde das Stück "KLeiner Adler ganz groß". Es gab Lieder zum Mitmachen und die spannende Geschichte eines kleinen Indianerjungen. Der erlebte ein großes Abenteuer und zeigte dabei nicht nur viel Mut.......

Hier geht es zu einigen Fotos.

Das letzte Schuljahr war auch aus sportlicher Sicht für die Grundschule Wiedelah erfolgreich. Die Kinder nahmen an mehreren Turnieren teil. Auch die Teilnahme am Laufabzeichenwettbewerb kann sich sehen lassen. Gerade hier geht es um die Teilnahme aller Kinder und um jede gelaufene Runde. Von 195 teilnehmenden niedersächsischen Grundschulen belegte UNSERE SCHULE einen erfolgreichen 73. Platz. SUPER!!!! Ein tolles Ergebnis. Einen riesigen Anteil hieran haben Frau Schäfer und Frau Dorka. Sie übten mit den Kindern und Frau Schäfer kämpfte sich, wie in jedem Jahr, durch den Marathon der Listen. Weiter so!

Hier geht es zur Seite des Anbieters und hier zu den Ergebnissen

Endlich ist es soweit. Hurra ich bin ein Schulkind! Gespannt warten die 12 Kinder der Klasse 1 bis sie endlich in ihren Klassenraum können. Mit einem bunten Programm bereiteten die Kinder der Klassen 2-4 einen tollen und abwechslungsreichen Empfang.

Im Klassenraum haben "die Neuen" mit ihrem Lehrer Herrn Bleich auch gleich eine erste Unterrichtsstunde und im Anschluss gab es dann die Schultüten.

Die wartenden Verwandten und Eltern konnten sich in der Zwischenzeit am Buffet des Fördervereins der Grundschule stärken. Danke! Getränke und Häppchen sorgten dafür, dass alle gestärkt zum Fotografieren bereit waren.

Hier geht es zu einigen Fotos.

 

Vom 17.06. bis zum 21.06.2013 fand an unserer Grundschule die Projektwoche zum Thema "Der Zauberkoch - wir gestalten ein Hörspiel" statt.

Eine ganze Woche waren wir mit dem Zauberkoch unterwegs und haben mit unseren Stimmen und aufgenommenen Geräuschen das Hörspiel mitgestaltet.

Jedes Kind bekam zum Sommerfest seine Hörspiel-CD.

Unterstützt wurde die Grundschule hierbei tatkräftig vom "Studio Regenbogen".

Am 21.06. gab es noch einen Sponsorenlauf für die Flutopfer des Hochwassers an deutschen Flüssen. Die Kinder der Grundschule liefen 555 Runden auf dem Wiedelaher Sportplatz.

Höhepunkt war das Sommerfest am Nachmittag des 21.06. mit Tanz, Musik und Tombola. Dank der Hilfe des Fördervereins und vieler vieler Eltern wurde es ein tolles Fest. DANKE!

Hier geht es zu einigen Fotos.

 

 

Rosenmontag 2013

Strobär-Aktion 2012

Spendenübergabe für Tsunami-Opfer

Verabschiedung Schulleiter - Einführung neue Schulleiterin

Adventsfeier des SoVD

Seniorennachmittag im Fürstenhof - November 2010

Übergabe der Spenden vom Sponsorenlauf

Besuch der Klasse 4 im Kreißsaal

Schulfest 2010

Frau Özkan besucht unsere Schule

1. Mai auf dem Marktplatz

Erste Hilfe

Neue Sweat-Shirts mit Schul-Logo und Schulnamen

Fasching

Kartoffelfest

Flohmarkt von Kindern für Kinder

Frühlingsfrühstück

 

~ www.Grundschule-Wiedelah.de ~